0800 490 2600 info@autobiene.de
  • Die Biene kauft dein Auto! Einfach und sicher.

Reisen bildet – das wusste schon Johann Wolfgang von Goethe. Allerdings sollte man bereits mit einer gewissen Vorbildung die Reise ins Ausland antreten, damit der Urlaub ein voller Erfolg werden kann.

Ein Knöllchen aus Spanien, Frankreich oder Holland … na ja, das wird so schlimm nicht sein. Ist ja schließlich Ausland, da wird die Sache schon irgendwie im Sand verlaufen. Wirklich???

Urlaubsreise – mit der ganzen Familie im Auto auf der Autobahn – es ist richtig warm – plötzlich Stau - die kleine rote Warnlampe „Thermometer im Wasser“ leuchtet auf – HILFE!

JA, ICH WILL … gerade der Mai ist beliebt bei Hochzeitspaaren. Zum einen erwacht die Natur und beginnt zu grünen und zu blühen, zum anderen besteht die berechtigte Hoffnung, zur Trauung in einem Cabrio fahren zu können.

35° im Schatten, das T-Shirt klebt am Körper, die Augen fallen beinahe von selbst zu – wie herrlich wäre jetzt eine kühle Brise!

Nein, Eigentum kennt er nicht – und leider liebt er gerade Autos sehr. Besonders die leckeren Schläuche und Kabel. Und wenn er einmal knabbert, dann sehr gründlich. Wie kann man ihm die Suppe nun wirkungsvoll versalzen?

Man kann sein Fahrrad auf mehrere Arten von A nach B bringen: zum einen durch die eigene Muskelkraft (was schweißtreibend sein kann und den Mobilitätsradius pro Stunde deutlich einschränkt), durch einen Gepäckservice (was wegen Vorbuchung die Spontaneität stark reduziert und eine Verpackung notwendig macht) oder – mit dem eigenen Auto. 

Oben ohne – darauf warten die passionierten Cabrio-Fahrer den ganzen langen Winter sehnsüchtig. Und sobald die ersten Sonnenstrahlen über den Horizont lugen, sieht und hört man sie wieder. Mit „60 Miles An Hour“ bis „Just Cruisin‘“ machen Cabrio-Fahrer dem Gezwitscher der Vögel Konkurrenz. 

Welches Auto ist das Beliebteste im ersten Quartal 2019 in Deutschland? In diesem kurzen Überblick erfahren Sie, wie sich die PKW Neuzulassungen in diesem Zeitraum platzieren.

Seit über 130 Jahren gibt es nun den Führerschein. Der erste der Welt wurde im Jahr 1888 in Deutschland für Carl Benz, den Erfinder des Automobils ausgestellt. Die Geschichte des Führerscheins ist somit sehr eng mit der Entwicklung in der Automobilbranche und der damit einhergehenden Mobilität durch die Motorisierung im Straßenverkehr verbunden.

SCHADE, DASS DU UNS SCHON VERLÄSST!

Benötigst du Antworten oder Hilfe
bei Deiner Autobewertung?

Unser Autobiene Team steht Dir gerne zur Verfügung.
Tel.: 0800 490 2600

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 9.00 - 18.00 Uhr,
Samstag: 9.00 - 14.00 Uhr

Unsere Partner

Wie viel ist Ihr Auto noch wert? Jetzt kostenlos bewerten!

Alle Preise werden über eine externe Datenbank ermittelt. Jegliches Weiterverarbeiten oder Zitieren unserer
Informationen — auch auszugsweise — bedarf der ausdrücklichen Genehmigung von autobiene.de.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok